Von dem Glas in roher Form der großen Hersteller wie Saint Gobain Glass und bis Wärmedämmfenster oder anderen bearbeiteten Glasobjekte, die von unserem Werk täglich abgeliefert sind, ganze Produktionsanlagen wandeln dieses Material um, gibt ihm Form, Farbe und Persönlichkeit.

Giba Iasi hat als Tätigkeitsobjekt die Bearbeitung des Glases aufgrund verschiedenen Verfahren und bietet den Kunden das Endprodukt in Gestalt von Wärmedämmfenster, einbruchsichere Fenster, Low-E-Gläser, abgestrahltes oder geschnittenes Glas in Sonderformen, Zierglas oder Dekorativglas an.

Obwohl der Oberbegriff, der oft für jedes Glasstück verwendet wird,  “Glas” ist, muss man erwähnen, dass in technischer Hinsicht, ist Glas oder Isolierglas eine Versammlung von Glasscheiben und Abstandshalter-Schichten oder Drähte, die anschließend von den Fensterherstellern zu einer befestigten Tischlereielement befestigt wird. Das Conex-Glas kann jedoch einfach sein, wie es von dem Werk oder sandgestrahlt, poliert oder einen anderen Bearbeitungsverfahren unterzogen geliefert werden, ist aber in seiner endgültigen Form als eigenständiges Element vorgestellt.

Hier sind die Hauptbearbeitungsverfahren, aufgrund wir das Rohglas in Endprodukte umwandeln:

SCHNEIDEN

Jeder Arbeit beginnt mit dem Schneiden zu den gewünschten Größen mithilfe einer integrierten Software zur Optimierung. Das Schneiden wird auf einem Arbeitstisch, der nummerisch auf dem Computer (CNC) kontrolliert wird. Dies errmöglicht das Schneiden der Glasscheibe optimal, um die geringste Verluste zu erhalten. Es ist wie eine „Glas-Schneiderei“, aufgrund man Glasplatten schneidet und Glastücke auf einer bestimmten Größe erhält, die weiter anderen Bearbeitungsverfahren unterzogen wird.

Das Rohglas wird ausschließlich von der französischen Gesellschaft Saint Gobain Glass erworben, die Weltmarktführer in der Herstellung des Flachglases ist.

Schleifen

Das Schleifen ist von mehreren Arten, je nach der Verwendung des Glases. Die Entspannung ist ein einfaches Sandstrahlen mit Kreuzbänder zum Entfernen der kleinen Rissen auf den Glasränder, die während des Schneidenprozesses auftreten können.

Das Schleifen mit Ceriumoxid (Polieren) der Art  KRK (Kant-Rand-Kant) erfüllt die Rolle der Entspannung aber fügt dem Glas extra Eleganz hin. Die KRK- Bearbeitung wird üblicherweise in Türen, Geländer, Trennwände und Glasmöbelstücke verwendet.

GIBA Iasi besitzt spezialisierte Ausrüstung zum Sandstrahlen des Glases.

Sandstrahlen

Es sind zwei Typen von Sandstrahlen zu unterscheiden: mechanisch und chemisch. In unserem Land verwendet im Wesentlichen das mechanische Sandstrahlen. Das mechanische Sandstrahlen bezeichnet die Oberflächenbehandlung des Glases oder anderer Materialien durch Einwirkung von Sand, um es zu mattieren. Daher der Name des Verfahrens (sablebedeutet Sand in Französisch).

Wir können ein niedriges oder hohes Mattierungsgrad auch 3D-Wirkungen, e nach dem Druck des Sandes und der Zeit des Sandstrahlens erhalten – siehe Galerie

Das chemische Abstrahlen wird aufgrund der Verwendung einer Lösung auf die Oberfläche des Glases ausgeführt, daraus ergibt der chemische Glanz.

Unser Unternehmen hat in den letzten Jahren in Präzisionsmaschinen zum Strahlverfahren, das uns die Bearbeitung des Glases durch unterschiedlichen Sandstrahlengrade für verschiedene Anwendungen ermöglicht, investiert. Zum Beispiel, man wünscht ein mattiertes Glas für Duschkabinen und ein Glas mit einem leicht mattierten Aussehen für Bürotüren.

Der Prozess ist halbautomatisch und kombiniert Präzision und die Leistung der Maschinen mit dem Fachwissen der Meister, die die feinen Bearbeitungen hinzufügen, was ein Anflug von Einzigartigkeit verleiht.

Unsere Ausrüstungen ermöglichen uns auch ein lokales Sandstrahlen mit einigen Modellen auch Textdruck oder Logos auszuführen, was dem Endprodukt, entweder es sich um Türen oder Fenster handelt, ein eleganter Anblick und gleichzeitig mit kundenspezifischen Elementen, verleiht.

Laminierung

Es ist der Prozess der Beschichtung von zwei oder mehr Gläser zum Zwecke der Verbesserung des mechanischen Widerstands, der Schallschutz, der Sonnenregelung. Zwischen den Glasscheiben legt man eine dünne PVA oder PVB Kunststofffolie, sehr haltbar und elastisch, die sie zusammen geklebt hält. Die Folie kann durchsichtig, dekorativ, bunt opak oder transparent farbig oder auch Fotodruck sein werden. Das Conex-Glas (Duplex / einbruchsicher) ist ein Verbundglas.

Das Verbundglas kann sowohl für Außenfenster oder Türen als auch für Dächer oder Mansarden verwendet sein.

Dieses Bearbeitungsverfahren des Glases ist über 100 Jahre alt und wurde 1903 von Édouard Bénédictus entdeckt.

Bohren/ Ausschneiden

Das Bohren und das Schneiden werden für Scharniere, Griffe und Befestigungssysteme von Glastüren ausgeführt, zum Einbau der Trennglaswände, Wandverkleidungen mit Glas oder anderen Verwendungszwecken. Dank der verwendeten Technologie, können wir Bohrungen und Ausschnitte auch im Eisen, Blech, Marmor, Granit oder anderen Materialien ausführen. Eine der von uns benutzten Technologien, um diese Verfahren auszuführen heißt WaterJet, das uns ermöglicht hochgenaue Prozesse mit Ausschnitten oder Löchern nach dem Vorbild genau nach dem gewünschten Durchmesser auszuführen. Dieses Verfahren erfordert Genauigkeit, um das Endprodukt erfolgreich innerhalb der Projekten unseren Kunden verwendet zu werden.